Cream Cheese Dainties – Ein ernstes Weihnachtsplätzchen

Hier ist ein ernstes Weihnachtsplätzchen; Es ist weiß wie Schnee, hat ein wenig rote Weihnachtsfarbe und ist voller Fett, wie der Weihnachtsmann. Wie konntest du etwas falsch machen? Es ist auch süß mit einer knusprigen Textur und hat einen Hauch von Mandelgeschmack. Dieses Rezept stammt von meiner Oma. Sie backt diese Kekse zur Weihnachtszeit, seit ich mich an Weihnachten erinnern kann. Das Lustige ist, dass sie diese jedes Jahr zu Weihnachten mitbringt, aber ich habe mich bis vor etwa zwei Jahren geweigert, sie auszuprobieren. Ich glaube, ich hatte Angst vor dem Kirschstück in der Mitte. Ich bin also hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie keine Angst haben, sie sind gut, auch wenn Sie keine Kirschen mögen. Seien Sie dieses Jahr mutig und probieren Sie diesen Weihnachtskeks, der seltsam aussieht und an dem zu viele Nüsse kleben, Sie könnten ihn einfach mögen.

Tipp: Um Müsli zu zerkleinern, verwenden Sie eine Küchenmaschine oder geben Sie das Müsli in einen versiegelten Beutel und zerkleinern Sie es mit einem Nudelholz. Diese Kekse lassen sich auch gut einfrieren.

1/2 Tasse Butter

3 Unzen. Frischkäse, weich

1/2 Tasse Zucker

1/4 TL. Mandel Extrakt

1 Tasse Mehl

2 TL. Backpulver

1/2 TL. Salz-

1 1/2 Tassen zerkleinertes Müsli (Reis Krispies oder Cornflakes funktionieren gut)

Maraschino-Kirschen, entstielt und geviertelt

Butter und Frischkäse schaumig schlagen. Zucker und Mandelextrakt glatt rühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Mehl zur Butter-Frischkäse-Mischung geben. Rühren, bis es gerade kombiniert ist. Teig 1-2 Stunden kalt stellen, bis er fest ist. Gekühlten Teig in 3/4-Zoll-Kugeln rollen. Kugeln in zerkleinertem Müsli rollen. Kirschstück leicht in die Mitte der Kugel drücken. Kugeln im Abstand von 2 cm auf das Backblech legen. Bei 350 Grad 12-15 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind.



Source by Laura M. Brand

Schreibe einen Kommentar