Der perfekte Schokoladenkuchen

Zuerst die Zutaten.

· 2 Tassen weißer Zucker

· 1 ¾ Tassen Allzweckmehl

· ¾ Tasse ungesüßtes Kakaopulver

· 1 ½ Teelöffel Backpulver

· 1 ½ Teelöffel Backpulver

· 1 Teelöffel Salz

· 2 Eier

· 1 Tasse Milch

· ½ Tasse Pflanzenöl

· 2 ½ Teelöffel Vanilleextrakt

· 1 Tasse kochendes Wasser

Ich empfehle, Ihre Zutaten anzugeben, dies macht das Hinzufügen der Zutaten einfacher und die Wahrscheinlichkeit von Fehlern beim Abmessen verringert sich. Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F vorheizen, aber wenn Sie denken, dass Ihr Ofen anders kocht, dann besorgen Sie sich ein Ofenthermometer und überprüfen Sie es. Dieses Rezept erfordert auch 2 runde 9-Zoll-Kuchenformen. Die Kuchenformen einfetten und bemehlen.

Das erste, was ich normalerweise mache, ist, den Zucker und das Öl zusammen zu cremen. Dann ein Ei dazugeben und mit der Öl-Zucker-Mischung cremig schlagen. Das zweite Ei unterrühren und einfach schaumig schlagen, bis keine Eireste mehr vorhanden sind. Dann die Vanille hinzufügen und nur ein wenig mischen. (Dieses Rezept verlangt ursprünglich nur 2 Teelöffel Vanille, aber ich liebe den Geschmack, den Vanille dem Kuchen verleiht, also füge ich immer ein bisschen mehr hinzu.)

Als nächstes sieben Sie das Backpulver, das Mehl, das Backpulver und das Kakaopulver zusammen in eine separate Schüssel und fügen Sie das Salz hinzu. Gießen Sie die trockenen Zutaten langsam in die nasse Mischung. Dann die Milch hinzufügen. Nachdem alle Zutaten hinzugefügt wurden, schlagen Sie noch etwa 1 Minute auf niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit. Danach langsam das kochende Wasser einrühren, bis sich alles verbunden hat.

Gießen Sie den Teig in Ihre beiden vorbereiteten Pfannen. (Ja, ich mache das nur mit einem Augapfel, weil ich es so oft gemacht habe.) Wenn Sie messen möchten, würde ich empfehlen, den Teig in einen Bechermesser zu gießen und dann die Hälfte des Teigs aus dem Messbecher in den ersten zu gießen Kuchenform und den Rest in die andere.

Legen Sie Ihren Kuchen für die meisten Öfen 30 bis 35 Minuten lang bei 350 Grad F in den Ofen. Normalerweise mache ich näher an 30, nur damit ich den Kuchen nicht überbacke.

Nach 30 Minuten würde ich den Kuchen überprüfen, um zu sehen, wie er fertig ist. Ich mache das am besten, indem ich einen Zahnstocher einführe und darauf achte, dass er sauber herauskommt.

Beim Abkühlen Ihres Kuchens empfehle ich Ihnen, ihn in der Form zu belassen und die Form für ca. 15-20 Minuten auf ein Gitterrost zu stellen. Ich nehme ein Buttermesser und gehe um den Rand des Kuchens herum, bevor ich ihn aus der Pfanne nehme. Legen Sie dann einen Teller auf den Kuchen und drehen Sie die Form schnell auf den Teller und klopfen Sie leicht, um den Kuchen aus der Form zu lösen. Lassen Sie den Kuchen eine Weile abkühlen, bevor Sie ihn glasieren (oder essen Sie ihn einfach, denn das ist auch lecker!).

Und dass Kuchenliebhaber meinen perfekten Schokoladenkuchen machen. Genießen!



Source by Lindsey Litwiller

Schreibe einen Kommentar