Die Kunst, Fondant-Glasur-Rezepte zuzubereiten

Viele Haushalte stellen gerne ihr eigenes Fondant-Glasur-Rezept her. Früher wurde dieses köstliche kulinarische Rezept nur von Kuchendekorateuren zubereitet, aber aufgrund der zunehmenden Popularität von Fondantrezepten können Sie es heute zu Hause üben. Um die Kunst der Herstellung von Fondant-Glasurrezepten zu beherrschen, ist es nicht schwer, es auszuprobieren, es sei denn, Sie achten auf die richtigen Verfahren, dann ist häufiges Üben ideal.

Fondantglasuren werden im Allgemeinen zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Jubiläen und Geburtstagen auf Kuchen gekrönt und dekoriert. Es verleiht dem Kuchen aufgrund seines künstlerischen, glänzenden und glatten Designs zusätzliche Schönheit. Normalerweise ist die Farbe weiß, aber Sie können versuchen, sie so zu gestalten, wie Sie es möchten. Lassen Sie mich Ihnen einen Überblick über die verwendeten Zutaten und die nützlichen Tipps geben, wie Sie Fondant-Glasur richtig herstellen.

Die Zubereitung für die Zubereitung ist einfach, die Rezepte variieren jedoch je nach gewünschtem Aussehen. Die Hauptzutaten sind Zucker und Wasser; Bei einigen Rezepten kann es Glukose, geschmacksneutrale Gelatine, Mandelextrakt, Maissirup, Glycerin und das gewünschte Aroma enthalten.

Experten sagen, dass Sie bei der Herstellung von Fondantglasur auf die Temperatur achten sollten, da sie die Glätte des Teigs beeinflusst. Sie rieten, es bei Raumtemperatur (die normalerweise zwischen 20 °C und 27 °C oder 68 °F bis 80 °F liegt) zu halten, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Auch innerhalb des Raumes sollte auf Ordnung geachtet werden und der Arbeitsraum ist glatt und sauber zum Arbeiten. Um zu verhindern, dass die Oberfläche des Teigs verletzt wird, müssen Sie Schmuck an Ihren Fingern und Handgelenken wie Ringe und Uhren entfernen. Vermeiden Sie auch das Tragen von flaumiger Kleidung. Nicht alle Ergebnisse sind perfekt; Wenn Sie sich jedoch an diese einfachen Richtlinien halten, haben Sie auf jeden Fall ein gutes Produkt.

Machen Sie sich außerdem keine Sorgen, wenn Sie zu viel produziert haben, da Sie die zusätzlichen Glasuren noch für andere Zwecke verwenden können. Bewahren Sie den überschüssigen Zuckerguss einfach auf und wenn Sie später einen Kuchen backen möchten, verwenden Sie ihn für die Dekoration. Zögern Sie nicht, Experimente zu machen, je mehr Sie üben, desto mehr werden Sie daraus lernen.

Ein Fondant-Glasur-Rezept zu machen ist wirklich eine Kunst. Ihre Kreativität und Ihre künstlerischen Ideen werden zum i-Tüpfelchen gelegt. Lesen Sie weiter mehr Rezeptbücher und nehmen Sie die Grundprinzipien auf. Von den Grundlagen aus wird es Sie zu einem guten Start führen und dann langsam Ihre eigenen Rezepte auswählen. Denken Sie immer daran, dass jedes Werk ein Meisterwerk ist. Vergleichen Sie Ihre letzten Arbeiten mit den vorherigen und Sie werden Ihre Verbesserungen sehen. Und zu guter Letzt macht die Herstellung von Fondant-Glasur mehr Spaß, wenn Sie Ihr Herz darauf legen.



Source by Katie Preston

Schreibe einen Kommentar