Ein Überblick über Modellierschokolade für britische Kuchenbäcker

Einführung

Viele Menschen in Großbritannien sehen sich beliebte Fernsehsendungen zum Backen von Kuchen an – und viele werden versuchen, einige der erstaunlichen Kuchendesigns nachzubilden. Ein großes Problem ist die Beschaffung oder Herstellung von Modellierschokolade zum Gestalten von Figuren. Eine Hauptzutat, die in dem typischen Rezept verwendet wird, ist im Vereinigten Königreich nicht erhältlich.

Modellieren von Schokolade.

Modellierschokolade oder „Chocolate Clay“ ist ein essbares Lebensmittel und funktioniert genau so, wie der Name vermuten lässt – es ermöglicht dem Benutzer, es wie eine Tonerde zu verwenden – Eine Schokoladenmasse, die zu Figuren verarbeitet werden kann und nach dem Trocknen im festen Zustand bleibt Position und kann gegessen werden!

Das Hauptrezept zur Herstellung von Modellierschokolade im Fernsehen und in den USA ist entweder: Milchschokolade, weiße Schokolade und Maissirup.

Diese 2 Grundzutaten: „Schokolade und Maissirup“ werden britische Kuchenhersteller verärgern und verblüffen, warum ihre Modellierschokolade nie funktioniert.

Das Hauptproblem ist Maissirup – diese Zutat ist, obwohl sie in den USA sehr beliebt ist, in Großbritannien ein sehr Nischenprodukt und in Geschäften sehr schwer zu kaufen. Es kann online bezogen werden – aber selbst wenn Sie den Maissirup beziehen – müssen Sie auch mit diesem Problem fertig werden…

Britische Schokolade unterscheidet sich SEHR von der in den USA erhältlichen. Britische Schokolade wird von der EU manchmal als „vegolate“ bezeichnet, da sie eine so geringe Menge der eigentlichen Zutat enthält, die Schokolade ausmacht. Schokolade aus den USA leidet nicht unter diesem Problem. Dies bedeutet, dass 100 g amerikanische Schokolade eine viel höhere Menge an Schokolade enthalten als das britische Produkt.

Das Rezept für britische Modellierschokolade.

Ohne weitere Erklärung ist dies das Rezept, das Sie verwenden sollten, wenn Sie in Großbritannien leben und Modellierschokolade oder Schokoladenmasse herstellen möchten.

  • 100g weiße/Milchschokolade der Eigenmarke Tesco. (britische Pralinen variieren – dies ist genau die bewährte) Jede Marke funktioniert – aber die Sirupmenge muss geändert werden, um dem Kakaogehalt zu entsprechen.
  • 50 g goldener Sirup von Tate und Lyle.

Leiten:

  • Schritt 1: Erhitzen Sie den Sirup 30 Sekunden lang in der Mikrowelle. Es wird sehr flüssig.
  • Schritt 2: Zerkleinere die Schokolade in so kleine Stücke wie möglich – erwäge, sie zu einem Pulver zu mischen.
  • Schritt 3: In kurzen Mikrowellenstößen – die Schokolade schmelzen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind
  • Schritt 4: Erhitzen Sie den Sirup 15 Sekunden lang und gießen Sie ihn dann in die geschmolzene Schokolade.
  • Schritt 5: Mischen Sie die Zutaten, bis sie eine Kugel bilden. Die Seiten Ihrer Schüssel werden klar, dann gießen Sie den Klumpen auf Silberfolie und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Es wird ölig aussehen, aber es ist in Ordnung. Mischen Sie NICHT, sobald sich die Kugel gebildet hat, sonst beginnen sich die Zutaten zu trennen und Sie haben Ihre Schokolade verschwendet. Ein paar Stunden gehen lassen.
  • Schritt 6: Die Schokolade wird hart. Brechen Sie die gewünschte Menge ab und kneten Sie sie wieder zu weichem Ton.

Tipps: Vermeiden Sie Wasser – Überall. Die Schokolade wird darauf reagieren! Achte darauf, dass deine Hände trocken und kalt sind. Zu heiß und die Schokolade schmilzt zu schnell.

Merken: Modellierschokolade ist sehr ölig – wenn sie während der Anwendung wirklich fettig erscheint – ist das normal. Sie müssen Pausen einlegen, wenn die Schokolade zu heiß wird.



Source by Amy Leigh Parker

Schreibe einen Kommentar