Einfache Schritte zur Herstellung einer entzückenden Marzipan-Ente mit Kindern

„Rubber ducky, du bist diejenige…“

Dieses Lied von den Muppets machte die Quietscheente berühmt. Heute schmückt die Quietscheente fast jeden Kinderhaushalt.

Diese kleinen, quietschenden Spielzeuge erreichen eine Vielzahl von Ländern auf der ganzen Welt. Für Kinder ist es vielleicht das, woran sie sich am meisten an Badezeiten in der Kindheit erinnern. Wenn wir als Erwachsene eine Quietscheente sehen, denken wir an Kindheitserinnerungen und an unsere eigenen Kinder, die Spaß beim Plantschen in der Badewanne haben.

Das Geräusch einer Gummiente ist nicht zu verwechseln. Viele Leute kennen den wahren Ursprung der Gummiente nicht, aber einige denken, dass sie zusammen mit der Entdeckung des Gummis erfunden wurde.

Als Symbol für Jugend und Kindheit sind Enten eine lustige und einfache Kuchendekoration für Kinder. Diese kleinen Enten aus Marzipan eignen sich hervorragend als Süßigkeitengeschenk sowie als süße Torten- und Cupcake-Toppings. Begrüßen Sie die Geburt eines neuen Kindes in der Familie oder genießen Sie diese köstlichen Enten einfach als Wochenendgenuss.

Um ein Marzipan-Entchen zu machen:

Schritt 1: Bedecken Sie Ihre Arbeitsfläche mit Wachspapier.

Schritt 2: Mit gelbem Marzipan aus dem Teig eine 3D-Tränenform formen. Drehen Sie die Spitze als Entenschwanz nach oben, in Richtung Himmel.

Schritt 3: Mit gelbem Marzipan eine Kugel formen. Legen Sie den Ball auf den Körper der Ente, um den Kopf der Ente zu formen.

Schritt 4: Orangen-Marzipan verwenden. Aus dem Teig ein Rechteck formen, das auf einer Seite dicker ist als auf der anderen, um den Schnabel zu formen. Befestigen Sie den Schnabel an der dicken Seite der Ente.

Schritt 5: Für die Augen haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste besteht darin, schwarzes Marzipan zu verwenden, zu Kugeln zu rollen, zu glätten und als Augen über dem Schnabel zu platzieren.

Die zweite ist, Kaugummipaste als weißen Teil der Augen zu verwenden. Rollen Sie dazu eine Kugel aus Gummipaste aus, drücken Sie sie flach und legen Sie sie über den Schnabel. Dann aus schwarzem Marzipan die Pupillen formen, indem kleine schwarze Marzipankugeln ausgerollt, flachgedrückt und über die Gummipaste gelegt werden.

Denken Sie daran, dass Kaugummipaste – obwohl ungiftig – nicht zum Essen empfohlen wird. Der Geschmack ist nicht günstig, und wenn Sie zu viel davon gegessen haben, fühlen Sie sich wahrscheinlich nicht sehr wohl.

Wenn Sie Ihre Marzipan-Ente essen oder kleine Enten verschenken möchten, empfehle ich Ihnen dringend, den 100% Marzipan-Ansatz zu wählen.

Kinder können diese Ente leicht zubereiten und sie sehen auf Kuchen oder Cupcakes großartig aus. Viel Spaß beim Herstellen!


Source by Sophie Graham

About

Check Also

Glas – Freund oder Feind der Umwelt

Glas, das einen großen Zweck erfüllt, ohne viel Rücksicht zu nehmen, ist ein wichtiger Bestandteil …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.