Es gibt nie zu viel Schokoladenkuchen

Es gibt keine bessere Möglichkeit, einen Abend- oder Wochenendnachmittag zu verbringen, als einen Kuchen zu backen und zu dekorieren. Die Wiederholung erzeugt einen fast hypnotischen Zustand, während das Versprechen eines Leckerbissens später das Lustsystem des Gehirns aktiviert.

Für die meisten Köche ist das Backen einfach genug, denn es gibt Hunderte von Rezepten für alle Arten von Kuchen, die online und in Kochbüchern zu finden sind, und es ist normalerweise der Teil, der die Leute überrascht. Die meisten Kuchen auf Fruchtbasis können mit einer einfachen Schicht braunem Zucker belegt werden, um das knusprige gebackene Aussehen zu erhalten. Es liegt also an den Kuchen auf Schokoladenbasis, die mit Liebe und Sorgfalt dekoriert werden. Dieser Artikel soll einige Tipps für die Dekoration von Schokoladenkuchen geben.

Überlegen Sie zunächst, aus welcher Schokoladensorte Ihr Kuchen besteht. Schokolade gibt es in drei Hauptsorten – Milch, dunkle und einfache Schokolade. Es ist eine allgemein anerkannte Regel, auf einem Kuchen keine Sorten zu mischen, da der Kontrast in Textur und Geschmack den Gesamtgeschmack des Kuchens beeinträchtigen kann. Milchschokolade neigt dazu, sehr süß und glatt zu sein, dunkle Schokolade ist viel bitterer und gröber, während normale Schokolade normalerweise irgendwo in der Mitte liegt, reich an Geschmack und ziemlich glatt ist. Unabhängig davon, welche Sorte Sie für den Kuchenteig verwendet haben, benötigen Sie mehr, um die Glasur zu machen.

Schokoladenkuchendekoration kann so einfach oder komplex sein, wie Sie es wünschen. Sie können vorgefertigte Glasuren kaufen, die Sie ausschöpfen und verteilen können, aber dies hat in der Regel einen im Laden gekauften Geschmack und keine der personalisierten Akzente, die Ihnen hausgemachte Glasur bietet.

Um einen einfachen flüssigen Zuckerguss herzustellen, mischen Sie etwas Puderzucker mit Wasser, bis er ziemlich flüssig wird – flüssiger als bei normalem Zuckerguss. Etwas Schokolade im Wasserbad (dh in einer Schüssel über kochendem Wasser) schmelzen und unter die Glasur mischen. Dies ergibt eine ziemlich dicke Paste, aber eine der leckersten überhaupt. Achten Sie darauf, es dünn auf dem Kuchen zu verteilen, da eine dicke Schicht für die meisten Kuchen zu kränklich süß ist. Durch Mischen und Einschwenken von Sahne ergeben sich interessante Muster. Wenn diese auf dem Kuchen verteilt wird, entsteht ein Marmorierungseffekt.

Komplexere Dekorationen können Fondantformen, Süßigkeiten und Zuckerguss umfassen, um Wörter zu buchstabieren. Überlegen Sie genau, für wen der Kuchen gedacht ist und welche Interessen sie haben.


Source by Richard C Wells

About

Check Also

CarLashes Headlight Eyelashes To Your Automobile

Mowat intentionally avoided going too over-the-top with the 1960s look. „It is quite squeaky clean …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.