Geschichte von Twix Candy

Der Twix ist ein leckerer Schokoriegel mit Butter und einer dicken Karamellschicht, während der ganze Riegel mit Milchschokolade überzogen ist. Die Größe des Twix Schokoriegels ist etwa 10 cm lang und zwei sind in einem verpackt. Die Marke ist im Besitz von Mars Inc., einem der bekanntesten und größten Süßwarenhersteller weltweit.

Mars Limited hat ihn 1967 zum ersten Mal in Großbritannien kreiert. Hier wurde auch der aktuelle Mars-Schokoladenriegel in den 1930er Jahren von Forrest Mars Sr. kreiert. Darüber hinaus ist die Slough-Fabrik auch die Heimatfabrik anderer beliebter Marken wie Snickers, Skittles, Topic und Starburst. Nach den Jahren nach der Gründung der Twix Bar wurde sie in ganz Westeuropa unter dem Namen Raider eingeführt.

1979 war die Twix-Süßigkeit endlich in den USA erhältlich. Sie war in eine goldfarbene Hülle mit orangem Text eingewickelt und wurde als Twix Cookie Bar gebrandmarkt. Twix hat es immer geschmackvoll in Form eines Fotos gemacht, bei dem einer der Riegel in zwei Teile geschnappt ist und das Karamell sich leicht aus einem Stück kräuselt und seine Weichheit zeigt.

Eine Periode anhaltender Verkäufe bis Anfang der 1980er Jahre deutete darauf hin, dass Mars Inc. mit der Marke Twix zufrieden war. Die Süßwarenmarke schnitt im Einzelhandel tatsächlich nicht recht gut ab und es wurde versucht, die Erdnussbutter Twix im Jahr 1983 zu ersetzen oder zu verbessern. Es wurde eine weiche Erdnussbuttermischung hinzugefügt und das Karamell wurde entfernt. Dies stieß im Markt auf positive Resonanz.

Mars hat den Raider-Schokoriegel 1991 in Twix umbenannt. Dies entsprach seinem globalen Branding, führte jedoch zu öffentlicher Verachtung. Eine Werbekampagne wurde mit dem Slogan übersetzt Raider is now Twix und es gab keine weitere Änderung. Die Öffentlichkeit empfand die Änderung als spöttischen Versuch, den Verkauf eines alten Produkts durch ein Rebranding wiederzubeleben. Es war so viel, dass die Marke Twix sowohl in der Politik als auch in der Unternehmenswelt zum Synonym für zynisches Rebranding in Deutschland wurde.

Die Namensänderung von Raider zu Twix wurde zu Bungles-Marketing. Die Kritik an der Twix-Marketingkampagne wurde während des größten Teils des 20. Jahrhunderts, dem Beginn des neuen Jahrtausends, fortgesetzt. Es gab die Wahrnehmung, dass die Marke vermarktet wurde, um junge Teenager mit gierigen sexuellen Appetit auf Frauen anzuziehen. Viele Frauenbewegungen beschrieben die Werbung für Marken als ähnlich wie Bierwerbung, in der unglückliche junge Männer schöne Frauen anlocken könnten, indem sie einfach einen Twix-Schokoriegel essen.

Twix wurde in den frühen 1990er Jahren als Teil der Stärkung der Marke und der gesamten Produktentwicklung von Mars Inc. ausgewählt. Der Plan war, die Marke zu überarbeiten, um im Eiscremebereich mit gefrorenen Twix-Riegeln zu konkurrieren, um Eisverkäufer in Einkaufszentren anzuziehen. Die einzeln verpackten Riegel sind beliebt und haben den Absatz der Mars-Süßwarenmarken außerhalb ihrer traditionellen Märkte angekurbelt.

Die jüngste Kontroverse im Zusammenhang mit der Marke Twix war 2007, als Mars Inc. in Europa Molke in ihren Schokoriegeln durch tierisches Lab ersetzte, was zu großen öffentlichen Protesten und negativer Pressepublizität führte. Ende 2007 hörte Mars Inc. auf, tierisches Lab in ihren Süßigkeiten zu verwenden und kehrte zu ihrem alten Rezept zurück. Im Jahr 2008 wies ein Whistleblower jedoch darauf hin, dass trotz gegenteiliger Zusicherungen des Unternehmens weiterhin tierisches Lab verwendet wird.



Source by Tauqeer Ul Hassan

Schreibe einen Kommentar