Gesundes Schokoladen-Erdnuss-Fudge-Rezept

Schokoladenliebhaber suchen nicht weiter!

Klingt nicht nach einem gesunden Leckerbissen, oder?

Ist „Low Fat“ wirklich gesund?

Neuere Forschungen haben ergeben, dass „fettarm“ tatsächlich mehr Zucker bedeutet. Beginnen Sie, Ihre Lebensmitteletiketten sorgfältig zu lesen. Ein erhöhter Zuckergehalt oder künstlicher Süßstoff ist nicht gesund!

Wenn Sie also wie ich sind und eine Naschkatze haben, dann schauen Sie sich dieses Fudge-Rezept an …

Gesundes Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge-Rezept

Zutaten:

• 1/2 Tasse rohe Pekannüsse, Mandeln oder Walnüsse
• 4 oder 5 EL Ihrer Lieblings-Bio-Nussbutter (probieren Sie Cashewbutter, Mandelbutter, Erdnussbutter)
• Extra dunkler Schokoriegel
• 2/3 bis 3/4 Tasse Bio-Kokosmilch (großartige Quelle für gesunde gesättigte Fette)
• 2 EL Reiskleie (Quelle für zusätzliche Ballaststoffe)
• 2 EL Haferkleie (gesunde Ballaststoffe einschließlich löslicher Ballaststoffe)
• 1/2 Tasse rohe Pekannüsse, Mandeln oder Walnüsse (enthält Antioxidantien und Vitamine/Mineralien)
• 1/2 Tasse getrocknete Preiselbeeren oder Rosinen (optional)
•1 TL Vanilleextrakt
• etwas Stevia zum leichten Süßen (Stevia ist ein natürlicher kalorienfreier Süßstoff, siehe Beschreibung unten)

Methode:

Schokoladenriegel, Nussbutter und Kokosmilch in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze schmelzen (ich bevorzuge eine Schüssel über kochendem Wasser in einem Topf. Dadurch wird verhindert, dass die Schokolade und andere Zutaten anbrennen)

Kontinuierlich mit einem Holzlöffel oder Schneebesen umrühren.

Sobald alle Zutaten geschmolzen sind, fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu.

Die Masse in einer Auflaufform auf Backpapier verteilen. Stellen Sie sicher, dass sich die Zutaten gut vermischt haben, damit Sie die Mischung in der vorbereiteten Auflaufform verteilen können.

Die Auflaufform in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest wird.

Einfach!

Stevia-Ersatz

Vielleicht haben Sie Stevia in vielen gesunden Rezepten als Alternative zu Zucker gesehen. Also dachte ich, ich helfe Ihnen, es ein wenig mehr zu erklären. Die Stevia-Pflanze soll 300-mal süßer sein als Zucker. Das Positive an der Verwendung von Stevia anstelle von Zucker ist, dass es kaum Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel hat und keine Kalorien enthält.

Sie können Stevia in Reformhäusern und in vielen Supermärkten kaufen.

Teil Kontrolle

Dieser köstliche Leckerbissen ist immer noch kalorienreich, aber super gesund, also halten Sie die Portionsgrößen klein und verwenden Sie ihn als leckeren Leckerbissen am Nachmittag, um Sie bis zum Abendessen zu begleiten. Diese gute Nachricht ist, dass der Fudge weniger Kalorien und Zucker enthält als Fudge, den Sie normalerweise in einem Geschäft kaufen würden.



Source by Leanne K Young

Schreibe einen Kommentar