Kubanisches Schokoladen-Marquise-Rezept

Wenn Sie ein ernsthafter Schokoholiker sind und Ihre Desserts lächerlich reichhaltig mögen, dann ist dies eines dieser Gerichte, das Ihnen einen echten Schokoladenrausch verleiht.

Der Begriff Marquise ist französisch und bezeichnet die Frau von a Marquis oder Edelmann, ähnlich wie Duke and Duchess auf Englisch. Es scheint daher möglich, dass sich das Dessert hier auf ein Dessert von hohem Adel bezieht oder nur auf dessen inhärenten Reichtum hinweist. Marquise sind dichte, reiche Angelegenheiten, die oft in Terrinengerichten zubereitet werden, dann in Scheiben geschnitten oder in Barrenformen. In Wirklichkeit können Sie es in jeder gewünschten Form gestalten. Ich verwende kleine Silikon-Muffinformen, die das Ausdrehen der Marquises viel einfacher machen. Viele Chocolatier-Rezepte verlangen das Hinzufügen von Sahne oder Butter, aber das ist wirklich nicht nötig, es sei denn, Sie möchten wirklich eine weniger dichte Textur und einen leichteren Geschmack. Aber ehrlich gesagt sollten Marquisen durchaus nachsichtige Angelegenheiten sein. Wenn Sie es leicht haben möchten, probieren Sie eine Schokoladenmousse.

Bei diesem Rezept ist unbedingt auf wirklich gute Schokolade zu achten, da es kein Versteck gibt. Der Geschmack der Schokolade sollte der Star sein. Aber Ihre Beilagen oder Aromen können dazu beitragen. Geben Sie dem Grundrezept also nach Belieben ein wenig Whisky, Rum oder Cognac hinzu. Kombiniere es mit etwas Cremigem und Süßem, um es auszugleichen. In der Vergangenheit habe ich Olivenöl-Marquise mit süßer Tapenade, weißer Schokoladenemulsion und Brioche „Sand“, goldene Rum-Marquise mit gerösteten Bananenstücken, weißer Schokoladen-Kokoscreme & kandierten Macadamias gemacht. Die Möglichkeiten sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Wie wäre es mit einer Whisky-Marquise mit Hafer-Tuiles, Whisky, Orange & Honig-getränkten Himbeeren?

Diese Schokoladenmarquise ist unglaublich reichhaltig und dekadent, ziemlich einfach zuzubereiten und wird ohne Zweifel ein Favorit für Dinnerpartys.

Ich kombiniere es mit gesalzenem Karamell, Malzmilcheis und Waben für die Textur. Sie können aber auch einfach eine Kugel Vanilleeis, geröstete Nüsse oder sogar karamellisierte Brioche-Krümel hinzufügen.

Die Portionen mögen klein erscheinen, aber nach einer Vorspeise und einem Hauptgericht haben diese die perfekte Größe.

Zutaten: Portionen 6

200g 70% dunkle Schokolade. Ich verwende eine kubanische Sorte

2 Eier

2 Eigelb

80g leicht aromatisierter Honig

Meersalz

Methode

  1. Schmelzen Sie die Schokolade in einer Plastikschüssel in der Mikrowelle, überprüfen Sie alle 30 Sekunden und rühren Sie die nicht geschmolzenen Stücke während des Schmelzens ein. Stellen Sie sie beiseite, während Sie die anderen Elemente vorbereiten
  2. Eigelb und Eier in einer Schüssel mit einem elektrischen Schneebesen verquirlen, bis sie hellgelb und schaumig sind
  3. Den Honig in einem Topf erhitzen, bis er 121 °C erreicht. Auf 100 °C abkühlen lassen und dann langsam zur geschmolzenen Schokolade geben. Wenn Ihre Mischung körnig wird, fügen Sie einfach 2 Teelöffel kochendes Wasser hinzu, während Sie mit einem Stabmixer oder einem elektrischen Schneebesen mixen.
  4. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade und den Honig zur Eimasse geben und gut unterheben. In Silikonformen gießen und über Nacht fest werden lassen. Aus den Formen stürzen, mit etwas Meersalz bestreuen und mit einer Beilage nach Wahl servieren.



Source by Ben Axford

Schreibe einen Kommentar