Rezept für Schokoladen-Dekadenz-Kekse

Ich bin immer auf der Suche nach einfachen und reichhaltigen Dessertrezepten, die ich für meine Familie ausprobieren kann. Backen ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, aber ich mag es immer einfach. Das Beste an Schokoladen-Dekadenz-Keksen ist, dass sie aufwendig aussehen, aber sie sind ein Kinderspiel. Wenn Schokolade Ihr Genuss ist, werden diese Kekse den Zweck erfüllen. Ich bin selbst ein Schokoladenliebhaber und bin immer auf der Suche nach einem Keksrezept, das Schokolade und Nüsse kombiniert. Ich finde diese Kombination mein schuldiges Vergnügen und Schokoladen-Dekadenz-Kekse sind schnell zu meinem Lieblingsdessert geworden.

Super zu Eiscreme

Ich liebe nicht nur Schokoladenkekse, sondern kombiniere sie auch gerne mit Eis für ein sättigendes Familiendessert. Diese Schokoladen-Dekadenz-Kekse schmecken hervorragend zu Vanilleeis. Ich finde, dass die Zubereitung von hausgemachtem Eis, das mit diesen Keksen kombiniert wird, nur für einen schmackhafteren Genuss sorgt. Meine Kinder können nicht genug von dem reichen Schokoladengeschmack dieser Kekse in Kombination mit dem Eisgeschmack bekommen. Anstatt Brownies und Eis zu machen, entscheide ich mich also für Schokoladen-Dekadenz-Kekse und Eis.

Rezepttipps

Einer der besten Teile dieses einfachen Rezepts ist die benötigte Mehlmenge. Diese Kekse erfordern nur ¼ Tasse Mehl für eine ganze Charge. Das bedeutet, dass die Hauptzutaten Schokolade und Walnüsse sind. Sie erhalten ein reichhaltiges Dessert, das ziemlich einfach zuzubereiten ist, aber voller Geschmack. Wenn Sie Pekannüsse gegenüber Walnüssen bevorzugen, können Sie das Rezept entsprechend anpassen. Ich fange einfach an, die Schokolade zu schmelzen und bin auf dem Weg zu einer köstlichen Charge Schokoladen-Dekadenz-Kekse, die nicht lange halten werden. Denken Sie nur daran, diese Kekse nicht zu lange zu kochen, da sie nicht so lecker schmecken.

Geburtstagsdessert

Meine Kinder lieben diese Kekse so sehr, dass ich sie oft als Kuchenersatz backe. Da sie so gut zu Eiscreme passen, sind sie ein toller Dessertgenuss für Geburtstagsfeiern. Wenn Ihre Kinder Schokolade lieben, können Sie dieses Rezept auf der nächsten Geburtstagsfeier ausprobieren und begeisterte Kritiken erhalten.

Zutaten:

1/4 Tasse Allzweckmehl

1/4 Teelöffel Backpulver

1/8 Teelöffel Salz

8 Unzen bittersüße (60% Kakao) Schokolade, gehackt

2 Esslöffel Butter

2 große Eier

1/2 Tasse Kristallzucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

6 Unzen bittersüße Schokoladenstückchen

2 Tassen Walnüsse, grob gehackt

Anleitung:

1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Roste im oberen und unteren Drittel des Backofens positionieren.

2. Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen und mit einem Schneebesen gründlich vermischen. Beiseite legen.

3. Gib die 8 Unzen Schokolade und die Butter in eine große hitzebeständige Schüssel, die direkt in eine breite Pfanne mit kaum siedendem Wasser gestellt wird. Rühren Sie häufig, bis es geschmolzen und glatt ist. Die Schokolade aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Lassen Sie die Hitze unter der Pfanne an.

4. In einer mittelgroßen hitzebeständigen Schüssel Eier, Zucker und Vanille gründlich verquirlen. Stellen Sie die Schüssel in die Pfanne und rühren Sie, bis sich die Mischung lauwarm anfühlt. Rühren Sie die Eiermischung in die warme (nicht heiße) Schokolade. Die Mehlmischung einrühren, dann die Schokoladenstückchen und Nüsse.

5. Schaufeln Sie leicht abgerundete Esslöffel Teig und legen Sie sie 1 1/2 Zoll auseinander auf mit Pergament ausgekleidete Backbleche. 12 bis 14 Minuten backen, bis die Oberfläche des Kekses trocken und fest aussieht und die Mitte noch klebrig ist. Die Bleche nach der Hälfte der Backzeit von oben nach unten und von vorne nach hinten drehen, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten. Schieben Sie das Pergamentpapier von den Backblechen und zum Abkühlen auf die Gestelle. Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen, bevor Sie sie aufbewahren. In einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage haltbar.



Source by Steve Herting

Schreibe einen Kommentar