Traditioneller jamaikanischer Obstkuchen für Diabetiker

Für die meisten Menschen ist das Essen eines Kuchens wie ein großer Leckerbissen, den sie nur ab und zu bekommen. Und auf der Insel Jamaika ist das Originalrezept für Obstkuchen sehr beliebt, und was die meisten nicht wissen, ist, dass es aus den alten Plumpudding-Zeiten stammt.

Und für jede Jamaikanerin wäre es eine große Freude, wenn sie diesen besonderen Kuchen backen könnte. Aber bei der Weitergabe durch die Generationen wurden die Rezepte nicht gut weitergegeben und manche Haushalte haben es vielleicht perfekt, halten es aber geheim, daher kennen viele Leute das wahre Rezept dahinter nicht. Das Auffälligste an dem Kuchen ist die Aufrahmmethode und er ist auch mit Trockenfrüchten gefüllt. Und das Lustige an den Zutaten des Kuchens ist, dass er keine Rosinen oder ähnliche Früchte oder Nüsse enthält.

Die verwendeten werden importiert, was zu einem schrecklichen Preisanstieg des Produkts führt. Die besten Kuchen haben die Textur des englischen Pflaumenpuddings. Und die besondere Farbe dieses Kuchens ist dunkelbraun und hat einen hohen alkoholischen Geschmack. Manchmal ist es sehr scharf und das liegt daran, dass etwa fünf verschiedene Gewürze verwendet werden. Aber der Alkoholgehalt kann unterschiedlich sein, auch die Farbe, aber dies hängt davon ab, wer den Kuchen backt oder für wen der Kuchen gemacht wird, ob ein normaler Mensch oder jemand, der Diabetiker ist.



Source by Colin Scott

Schreibe einen Kommentar