Verschiedene Arten von Kuchenformen und ihre Verwendung

Es gibt viele Arten von Pfannen, die in Kuchenrezepten verwendet werden können, und es ist wichtig, Pfannen zu verwenden, die dem Rezept, der Backzeit und dem Anlass entsprechen. Es gibt verschiedene Grundtypen von Pfannen mit spezifischen Verwendungszwecken.

Springform ist eine Art Pfanne ohne Antihaftbeschichtung und hat einen abnehmbaren Seiten- und Bodenteil. Diese Pfanne ist ideal für Kuchenrezepte wie Käsekuchen und wird häufig zum Formen von Moussekuchen und Schichtkuchen verwendet. Die Pfanne besteht normalerweise aus glänzendem Zinn. Neue Produkte auf dem Markt bieten jedoch auch verschiedene Außenfarben.

Angel Food ist eine Art Rohrpfanne mit abnehmbarem Rand und Kegel und hat kein Unterteil. Diese werden speziell für Engelsnahrungskuchen hergestellt. Die Pfanne benötigt kein Fett beim Backen von Engelskuchen. Eine der Eigenschaften dieser Kuchen ist, dass sie an den Seiten der Pfanne kleben oder engen Kontakt haben müssen. Nach dem Backen müssen sie in umgekehrter Position abgekühlt werden. Ein Messer wird dann verwendet, um zwischen den Kuchen und die Seiten der Pfanne zu fahren, um den Kuchen loszulassen, ohne die Form zu beschädigen.

Ringförmige Pfannen hingegen gibt es in drei Arten. Zuerst ist der Ring oder das Rohr. Diese Pfannen werden aus einfachen Aluminiummaterialien hergestellt. Einige Pfannen werden mit Öffnung in der Mitte oder ohne Öffnung und mit oder ohne Antihaftbeschichtung geliefert. Dies ist ideal für die meisten Kuchen und muss vor dem Backen geölt werden.

Der zweite Typ ist Bundt. Diese Pfannen werden aus Aluminium- oder Gusseisenmaterialien hergestellt. Bundt-Pfannen sind mit oder ohne Antihaftbeschichtung erhältlich und müssen in der Regel vor der Verwendung eingefettet werden. Kuchen, die in Bundt-Pfannen gebacken werden, sind sehr ansprechend und haben einzigartige Formen.

Die dritte Art ist Savarin. Diese Backformen wurden speziell für Savarin-Kuchen entwickelt. Sie kommen in einzigartigen Formen, mit Ringpfannen aus Aluminium. Die Produkte, die aus diesen Pfannen gebacken werden, bieten interessante und schön aussehende Desserts.

Eine andere Art von Pfanne sind runde Pfannen. Sie bestehen meist aus Aluminium und mit oder ohne Antihaftbeschichtung. Sie eignen sich wunderbar für geschichtete Kuchen und Genoise-Kuchen. Runde Pfannen sind in verschiedenen Größen erhältlich, wobei die Größen ideal für Kuchen sind 8,5 bis 9,5, 9,5 bis 10,5

Es gibt auch quadratische Pfannen, die normalerweise sowohl aus Aluminium als auch aus Zinn bestehen. Die Standardgröße von 9 x 9 x 2 Zoll ist ideal für die Zubereitung von Brownies, Riegeln und Scheiben. Die Kuchen, die in dieser Pfanne gebacken werden, erscheinen ungleichmäßig, wobei der Seitenteil dünner ist, während die in der Nähe des Mittelteils dicker und montiert sind.

Rechteckige Pfannen sind Variationen der quadratischen Pfanne. Diese bilden einen rechteckigen Kuchen, wie der Name schon sagt. Rechteckige Pfannen werden aus Aluminium oder Zinn hergestellt. Die Größe der Pfanne beträgt 9 Zoll mal dreizehn Zoll mal zweieinhalb Zoll. Ähnlich wie bei quadratischen Pfannen haben Desserts, die in dieser Art von Pfanne gebacken werden, ein unregelmäßiges Aussehen, wobei die Mitte dicker und höher ist als die an den Seiten der Pfanne.

Kastenformen sind ideal für alle Kuchenrezepte und Laibbrote. Es hält normalerweise einen Aluminiumkörper. Brotbackformen haben antihaftbeschichtete Oberflächen, um fertige Produkte leicht zu entfernen.

Es gibt auch spezielle Pfannen für die Herstellung von Muffins. Diese Muffinform ist mit Antihaftbeschichtung versehen und besteht aus Aluminium oder Gusseisen.



Source by Wasim Ahmad

Schreibe einen Kommentar