Weihnachtsplätzchen-Rezepte – Weiche Hackfleischplätzchen

Ein köstlich beruhigender weich gebackener Keks.

1/4 Tasse Butter; erweicht

3/4 Tasse brauner Zucker

2 Eier

3/4 Tasse Hackfleisch

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

1 1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1/4 Teelöffel Salz

1 1/2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen

1/2 Tasse Walnüsse, gehackt, optional

Richtungen

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

Backbleche mit Antihaft-Kochspray vorbereiten.

In einer Schüssel Butter und braunen Zucker cremig schlagen. Fügen Sie Eier und Hackfleisch hinzu; gut mischen.

In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz mischen; zu der cremigen Mischung geben; gut mischen. Schokoladenstückchen und Walnüsse unterheben.

Lassen Sie es mit Esslöffeln im Abstand von 2 Zoll auf die vorbereiteten Backbleche fallen. 10 bis 12 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Vollständig abkühlen lassen.

Ergibt 48 Kekse.

=> Weihnachtsplätzchen-Rezepte: Orangenplätzchen

Ein frischer Keks mit Zitrusgeschmack, der jeden begeistern wird.

1 Tasse Verkürzung

1 1/2 Tassen Zucker

1 Tasse Buttermilch

3 Eier

2/3 Tasse Orangensaft

4 1/2 Teelöffel geriebene Orangenschale

3 bis 3 1/2 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backpulver

Cookie-Zuckerguss

Richtungen

Backofen auf 375 Grad vorheizen.

In einer Schüssel das Backfett und den Zucker cremig schlagen. Buttermilch, Eier, Orangensaft und Orangenschale hinzufügen.

In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Backpulver vermischen; nach und nach zur cremigen Mischung hinzufügen

Lassen Sie Teelöffel im Abstand von 2 Zoll auf ungefettete Backbleche fallen. 10 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Abkühlen lassen. Frost mit Keksglasur.

Cookie-Zuckerguss

4 1/4 Tassen Puderzucker

1/4 Teelöffel Orangenextrakt

1/3 bis 1/2 Tasse Orangensaft

Richtungen

In einer Schüssel Puderzucker, Orangenextrakt und so viel Orangensaft verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Frostgekühlte Kekse.

Macht 144 Kekse.

=> Weihnachtsplätzchen-Rezepte: Mokka-Fudge-Kekse

Ein köstlicher Keks mit Kaffee- und Kakaoaromen.

2 Tassen Butter

4 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt

3 Tassen Zucker

1 Tasse Backkakao

1 Esslöffel Instant-Kaffeegranulat

3 Tassen verpackter brauner Zucker

8 Eier, geschlagen

3 Esslöffel Vanilleextrakt

8 Tassen Allzweckmehl

2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

1 1/2 Tassen Walnüsse, gehackt

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

In einem Schmortopf bei schwacher Hitze Butter und 2 Tassen Schokoladenstückchen schmelzen. Vom Herd nehmen; glatt rühren.

In einer Schüssel Zucker, Kakao und Kaffee mischen; zur Buttermischung geben. Braunen Zucker einrühren. Eier und Vanille unterrühren.

In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen; nach und nach zur Schokoladenmischung geben. Walnüsse und restliche Schokoladenstückchen unterrühren.

Mit abgerundeten Teelöffeln im Abstand von 2 Zoll auf ungefettete Backbleche fallen lassen. 10 bis 11 Minuten backen oder bis die Ränder fest sind. Abkühlen lassen.

Macht 222 Kekse.



Source by Brandy Summers

Schreibe einen Kommentar