Wie man vietnamesische Lotussamen und süße Longan-Suppe macht – Che Hat Sen Nhan Nhuc

Die süße Suppe Che ist ein sehr beliebtes vietnamesisches Dessert. In dieser Version von Che werden buttrige Lotussamen mit Longans, einer tropischen Frucht ähnlich der Litschi, kombiniert, wodurch ein leicht rauchiger Vanillegeschmack entsteht. Unsere Ältesten glauben, dass dies ihren Schlaf beruhigt und ihre Kehle befreit. Für mich ist es, wenn es kalt serviert wird, ein großartiges Dessert, das Ihre Körpertemperatur an einem warmen, sonnigen Tag kühlt, oder eine warme süße Suppe für einen kalten Winter; es ist immer ein tolles Vergnügen!

Getrocknete Lotussamen brauchen normalerweise lange zum Kochen, kochen aber schnell, wenn sie mit Backpulver gekocht werden. Wenn Sie getrockneten Lotus kaufen, wählen Sie diejenigen, bei denen die bitteren grünen Zentren entfernt sind. Sie befinden sich normalerweise im selben Gang, in dem sich die getrockneten Bohnen auf chinesischen oder vietnamesischen Märkten befinden.

Yellow Rock Candy ist der Zucker, der aus dem Zuckerrohr gereinigt und konzentriert wird. Verwenden Sie es anstelle von Kristallzucker, um der Brühe einen besseren duftenden Geschmack zu verleihen und es ist gesünder als verarbeiteter Kristallzucker. Sie können eine Schachtel von ungefähr 1 Pfund für 1 Dollar kaufen.

Rezept für Lotussamen und süße Longan-Suppe

Zutaten:

1 TL Backpulver

1 Packung (5 – 6 oz) getrockneter weißer Lotus, über Nacht eingeweicht

5 Tassen Wasser

3 Unzen (ca. 3/4 Tasse) getrocknete Longans, abspülen und abtropfen lassen

1/2 Tasse gelber Kandiszucker

1 TL Pomelo/Mali-Blütenaroma (Hoa Buoi-Aroma)

Gib das Backpulver in einen mittelgroßen Topf und füge Wasser hinzu, um die Pfanne zur Hälfte zu füllen. Bei starker Hitze aufkochen und die Lotussamen hinzufügen. Wenn das Wasser wieder kocht und der Schaum oben in der Pfanne aufsteigt, nehmen Sie es 20 Sekunden lang vom Herd, um das Kochen zu beenden, und stellen Sie es zurück auf den Herd. Tun Sie es 2-3 Mal und testen Sie den Lotus, um sicherzustellen, dass er zart, aber dennoch fest ist; dann zum Abtropfen in ein Sieb gießen. Spülen Sie sie ab und achten Sie darauf, alle Lotushaut und bitteren grünen Kerne zu entfernen.

Geben Sie die Lotussamen in den Topf zurück und fügen Sie Wasser hinzu, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie sie 15 Minuten köcheln, bis die Samen zart, aber nicht matschig sind. Entsorgen Sie jeglichen Schaum, der oben schwimmt. Fügen Sie die Longans hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten weiter, oder bis sich die Longans ausgedehnt und weich geworden sind.

Fügen Sie den Zucker hinzu und rühren Sie vorsichtig um, um sich aufzulösen. Vom Herd nehmen und Pomelo/Mali-Blumenaroma einrühren. Abschmecken und bei Bedarf mit mehr Zucker anpassen. 15 Minuten abkühlen lassen.

Zum Servieren in kleine Suppenschüsseln oder Gläser mit Eis schöpfen. Heiß oder kalt servieren.

Um mehr über vietnamesische Rezepte und Kochkünste zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.vietfoodrecipes.com. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, kommen Sie also regelmäßig vorbei und vergessen Sie nicht, sich für den ‚VietChef Corner‘-Newsletter anzumelden, damit unsere Rezepte und nützlichen Artikel direkt in Ihre Mailbox geliefert werden.


Source by Lena Ho

About

Check Also

Glas – Freund oder Feind der Umwelt

Glas, das einen großen Zweck erfüllt, ohne viel Rücksicht zu nehmen, ist ein wichtiger Bestandteil …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.